http://www.ralf-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Samstag 18 Dezember 2021
Grenzüberschreitungen
Grenzüberschreitungen,

fangen wir vorne an: Ich bin um 4:47 Uhr aus dem Bett geflogen und musste noch nicht einmal pinkeln, ich war einfach nur wach. Ich bin nach unten gegangen und zum Glück lag die grüne Tageszeitung bereits im Briefkasten. Aber es kam wie es kommen musste: Um 6:45 Uhr bin ich auf dem Sofa eingeschlafen und erst gegen 8 Uhr wieder wach geworden . Natürlich bin ich sofort in den Folterkeller gegangen und habe eine Frauen-Tour auf Kinomap abgerissen. Die Strecke bin ich zum dritten Mal gefahren und jedes Mal langsamer geworden . Ich bin halt ein alter Sack. Aber das war nicht mein heutiges Problem. Ich liege auf dem Sofa und schaue vor dem SCP-Spiel die erste Hälfte eines Films, auf einmal bekomme ich heftige Muskelkrämpfe in den Beinen. Und zwar derart, wie ich die noch nie erleben durfte. Einfach nur unbeschreibliche Schmerzen, ich bin vom Sofa auf den Boden gerutscht und habe vor Schmerzen geschrien... Nach wenigen Minuten kam der Rest der Familie, um nach mir zu sehen. Man hat direkt Sofortmaßnahmen eingeleitet, ich auf dem Boden liegend.

Also beide Beine hoch legen und Gegendruck, um die Muskeln zu entspannen. Es hat allerdings bestimmt 15 Minuten gedauert, bis die Krämpfe sowie vor allem die Schmerzen nachgelassen haben. Besonders betroffen waren die Füße und Unterschenkel, aber ich hatte Krämpfe selbst im Unterleib. Auch jetzt am Abend sind die Unterschenkel überaus hart und schmerzen bei jedem Schritt. Ich bin nicht nur ein alter Sack, sondern fühle mich aktuell auch so . Ich habe keine Ahnung, ob und wie ich morgen Sport machen kann. Ich hatte das bereits auf dem E60 gemerkt: Auf dem ersten Drittel war ich schneller als meine 2 bisherigen Fahrten, nach 70% wurde ich von mir selbst überholt und bin anschließend eingebrochen. Die Tour hätte keinen Kilometer länger dauern dürfen und ich hätte abbrechen müssen. Muskelkrämpfe bekommen Sportler, und als solchen würde ich mich bei meinem Tagespensum einstufen, wenn der Körper überlastet ist sowie nicht ausreichend regenerieren kann. Die Selbstauskunft ist: Das stimmt bei mir beides. Kommen wir zum Abschluss zum SCP: Trotzdem ich mit dem Trikot (Nummer 65 RaBo!) auf dem Sofa zugeschaut habe, hat der SCP verloren: 1:2 zu Hause gegen Heidenheim. Eine eher unglückliche Niederlage, denn beide Mannschaften waren auf einem Niveau. Aber dafür kann man sich nichts kaufen, so langsam muss der SCP mal wieder Punkte holen.

Ich bin auf meine Beine morgen gespannt,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Samstag 18. Dezember 2021 - 21:41:54
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2021

Counter
Bis heute:
Hits:764948
Besuche:157668
(23. Mai : 15:59)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.2761 sek, 0.0413 davon für Abfragen