http://www.henrik-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Montag 26 Dezember 2022
Paralleles Training
Paralleles Training,

am frühen Morgen haben wir es gewagt: Sohn Nr. 2 und Vater haben parallel im Folterkeller trainiert. Es war kurz nach 8 Uhr als wir unten waren. Die Luftfeuchtigkeit war schnell auf 100%. Ich habe ihm großzügig den Rollentrainer mit dem Focus überlassen. Er macht anderes Training als ich, Intervalle und auf Leistung. Ich habe nach über 2 Monaten mal wieder das Tunturi E60 benutzt und gelitten. Wie habe ich das früher nur ausgehalten?! Das Gerät hat sauber funktioniert, nichts zu meckern, aber ich sitze leicht zu tief und vor allem sind die Füße weiter auseinander, man tritt breiter. Ergebnis: Nach wenigen Minuten hatte ich in den hinteren Muskeln der Oberschenkel ein heftiges Ziehen und Schmerzen. Tapfer, heroisch tapfer habe ich mein Video ab Løkken durchgehalten und natürlich einen neuen Rekord aufgestellt. Das ist aber kein Wunder, weil das E60 deutlich höhere Wattleistungen misst als der Zwift Hub. Als ich wieder alleine war, bin ich sofort auf die Rolle gewechselt und noch zwei Touren in Deutschland gefahren: In Hessen bei Eschwege und um einen See bei Leipzig. Am Ende waren es 93km in 2:48h.

Die drei Stunden konnte ich leider nicht vollmachen, weil wir zum Mittagessen ins Aspethera mussten. Und die Dusche musste vorab auch noch bemüht werden... Das hatte sich aber verzögert, weil das Badezimmer belegt wurde. Kritik muss an dieser Stelle sein . Da es ausnahmsweise mal nicht(!) geregnet hat, sind wir in der Tat zu Fuß ins Restaurant gegangen. Hat rund 20 Minuten gedauert und wir waren zu spät. Was soll es. Das Essen war wirklich gut: Man hatte ausreichend Platz, nicht überfüllt, Getränkeversorgung passte und es war sehr lecker. Ich habe Sachen gegessen, die ich vorher noch nie gehört hatte. Aber gerade diese beiden Fleischvarianten waren besonders zart sowie lecker. Leider kann ich mich nicht mehr an die Bezeichnungen erinnern. Anschließend konnte ich wie immer nicht mehr auf dem Stuhl sitzen und war heilfroh als wir nach 14 Uhr den Heimweg angetreten haben. Ich wollte nur noch liegen... Abgeschlossen wurde der Tag für mich mit dem letzten Teil aus der Jurassic World-Trilogie. Die ersten 90 Minuten habe ich mich rasant unterhalten gefühlt, danach wurde es zäher. Das war es mit Weihnachten 2022! Erschreckend wie immer, wie schnell die Weihnachtstage vergangen sind.

Aktuell kommt keine Verbindung mit Kinomap zustande, erneut eine Attacke?!? Ich kapiere nicht, was dieser Mist soll. Hört auf mit dem Schwachsinn,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Montag 26. Dezember 2022 - 22:05:58
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2022

Counter
Bis heute:
Hits:789183
Besuche:170922
(25. Feb : 09:21)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.1493 sek, 0.0291 davon für Abfragen