http://www.soeren-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Sonntag 04 Februar 2024
Schlaf-SCP-Sport
Schlaf-SCP-Sport,

noch gestern Abend hatte ich beschlossen, keinen frühmorgendlichen Kellersport zu machen. Das wäre eher kontraproduktiv geworden, ich hätte mich genauso gequält wie am Samstag. Der Plan war: Nach dem SCP-Spiel und einem Sofaschlaf geht es nach unten. Somit habe ich mir erst auf Sky einen leider dämlichen Film angesehen, halb Splatter, halb Ehe-Drama, halb Crime. Dabei ist der Film mit Noomi Rapace prominent besetzt, hat aber nichts geholfen. Das Mittagessen war super, selbstgemachte Pizza für mich in der Variation di Mare. Das Spiel von meinem SCP gegen Düsseldorf war ein wildes, dem Fan wurde viel geboten mit dem am Ende richtigen Ergebnis. Meine Lieblinge haben in der 1. Halbzeit effizient und schnell wie die Feuerwehr losgelegt, mit 3:0 ging es zum Pausentee. Der SCP hatte das Spiel im Griff, obwohl Fortuna auch einige gute Chancen hatte. Aber bei uns war fast jeder Schuss ein Tor. Nach der Pause gab es allerdings das umgekehrte Bild: Düsseldorf war im Spiel und hat nach wenigen(!) Minuten auf 3:2 gestellt, das wird ja wohl nicht noch in die Hose gehen?

Nachdem es die üblichen Fan-Proteste (Tennisbälle und Schokolade) plus folgende kurze Unterbrechung gab, hatte Paderborn das Spiel wieder besser im Griff durch die 5er-Kette in der Abwehr. Es wurde noch das 4:2 erzielt und ich hatte die Hoffnung, das war es, drei Punkte im Sack. Aber nein, die Fortuna kam noch auf 4:3 heran und die letzten Minuten waren lange. Aber es ist beim Sieg geblieben, endlich der erste Dreier in 2024! Um 18 Uhr bin ich doch noch in den Sportkeller gegangen. Ich habe mir Madrid gegeben, eine Strecke rund um die Hauptstadt. In der Realität möchte ich die Tour nicht fahren, zu oft Seitenwechsel, Fußgänger, breite Straßen kreuzen, viel Verkehr, aber virtuell war es schön. Man glaubt gar nicht, wie hügelig die Stadt ist. Es ging mehrfach von 500 auf 700m Höhe und wieder herunter. Was mich gewundert hat: In der ersten Stunde hatte ich mächtig Kraft in den Beinen, die Leistung war gut. Nach 60 Minuten bin ich eingebrochen und habe eher locker zu Ende getreten. Somit ist es gut, dass ich nach 58km in 1:52h aufgehört habe. Morgen bleibe ich im Home-Office, ich werde mich direkt um 7 Uhr abmelden.

Denn die Nase läuft wieder stärker, der Husten wird kräftiger und im Urlaub will ich absolut fit sein,
Ralf
Druckerfreundlich

Ralf am Sonntag 04. Februar 2024 - 22:18:17
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2024

Counter
Bis heute:
Hits:792058
Besuche:172119
(18. Apr : 10:02)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.1266 sek, 0.0202 davon für Abfragen