http://www.ralf-boettger.de
Benutzername:    Passwort:   
Hauptmenü

 


Willkommen Gast
Benutzername:

Passwort:



[ ]

Heutige Besucher: 0
Diese sind:


Link zu Uns
Link zu Uns

Letzter Spider-Besuch
Agent:
unter Link

Datum:


Donnerstag 29 Februar 2024
Schräges Urlaubsende
Schräges Urlaubsende,

formal ist meine Auszeit nach dem Jobwechsel zu Ende, allerdings geht es erst am Montag los und mir steht sozusagen ein langes Wochenende bevor. Den letzten Tag habe ich für viele Dinge genutzt, nämlich für rein nichts . Doch, ich habe versucht den Teppich bei der Terrassentür zu reinigen. Der wird den Winter über ziemlich dreckig (draußen rauchen, somit holt man sich Schnee, Eis, Dreck ins Haus). Ich finde meinen Versuch sehr gelungen: Nasse mechanische Reibung. Die Frau des Hauses turnt mal wiederum im Rheinland herum, so dass Fräulein Tochter und ich alleine zuhause waren. Wir haben die Gelegenheit (aus)genutzt und uns bei Haci Baba eingedeckt, d.h. ich bin gefahren und sie hat das Essen bestellt/geholt. War extrem lecker, wie immer Döner überbacken plus genügend Weinblätter/Zaziki. Es ist mal wieder ein Brief mit Forderungen angekommen, ca. 5.300€ will man haben. Ich habe meine übliche Standardantwort geschickt, gleichzeitig die Löschung meiner Daten gefordert. Irgendwann müssten diese Briefe mal aufhören, denn das Nachlassgericht kann meine Daten nach dem Ausschlagen nicht mehr weitergeben.

Am frühen Abend gegen 17:30 Uhr ging es in den Keller, ich habe mich weiter in Südeuropa vergnügt. 2x in Serbien und die gleiche Streckenanzahl in Frankreich. Schön war es an der Côte d'Azur. Man denkt immer an die Gleichung "Côte d'Azur = Küste = Flach", ist es aber nicht, es ist sehr hügelig und ziemlich anstrengend. Meine Leistung war leider schwach wie gestern, ab es waren trotzdem ~73km in 2:28h. Parallel habe ich auf dem ZDF, nachdem ich mein Alter nachgewiesen habe, die Folgen 2-4 von Oxen gesehen. Mir gefällt die Serie super, ich bin aber wirklich nicht objektiv, weil viele Handlungsstränge in Nordjütland spielen (es wurde sogar mein geliebtes Ålbæk erwähnt und man konnte die tollen Strände sehen): Konspiration, Geheimbünde, ein geplanter dänischer Umsturz mit Diktatur, normaler Mordfall, gebrochene Helden, undurchdringliche Chefin beim Geheimdienst. Ich bin auf die Auflösung gespannt, wenn ich morgen die letzten beiden Folgen ansehe. Morgen früh sind wir bei Karl, damit auch die Kinder von dieser Sache erlöst werden. Kein Geld der Welt ist derartigen Stress, Aufwand, Ärger, Kosten wert. Ich werde niemals verstehen, wie man sein Leben so vor die Wand fahren konnte.

Abends geht es wieder in den Folterkeller,
Ralf

PS: Komplett vergessen, wir hatten viel Sonnenschein und somit den bisher besten Stromertrag des Jahres. Am Ende waren es 16,9kWh, beide Batterien voll und Waschmaschine/Trockner liefen in Heavy Rotation .
Druckerfreundlich

Ralf am Donnerstag 29. Februar 2024 - 22:19:29
Kommentar lesen/schreiben 0



Blog für 2024

Counter
Bis heute:
Hits:793508
Besuche:172872
(20. Mai : 01:15)

Kommentare
[Blog] Samsung-Universum
Geschrieben von eva am 18. Nov : 12:06
Toller Beitrag. LG Eva Link

[Blog] Verdammte Sommerzeit
Geschrieben von Fluffy am 29. Mär : 17:22
Vollkommen richtig. Den Mist abschaffen

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Ralf am 24. Sep : 22:49
Ich fasse es nicht, meine tiefste Vergangenheit kommt wieder

[Blog] Letzter Urlaub in 2015
Geschrieben von Das kranke Hirn aus D'dorf am 24. Sep : 08:51
Hi Rabo!Na Du alter Sack! Ich wünsche Dir nachträglich alles

[Blog] Letzter Urlaubstag in Dänemark
Geschrieben von Anonymous am 26. Jun : 15:08
Ui, das hört sich nach einer nervenaufreibenden Angelegenhei


This site is powered by RB.
Seitenaufbauzeit: 0.1151 sek, 0.0158 davon für Abfragen